Polizei Düren

POL-DN: 06112308 Im Wagen eingeklemmt

    Heimbach (ots) - Am Donnerstagmorgen erlitt eine junge Frau aus Heimbach bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 218 schwere Verletzungen. Zur Bergung musste die Feuerwehr das Dach ihres Pkw aufschneiden.

    Gegen 08.20 Uhr war eine 23 Jahre alte Autofahrerin beim Befahren der Landesstraße von Heimbach in Richtung Vlatten aus noch unklarer Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in einer Böschung gegen eine Baumgruppe geprallt. Die Unfallstelle liegt hinter der Einmündung zur Kreisstraße 25.

    Wie die vor Ort getätigten Feststellungen der Polizei ergeben haben, war der Wagen auf der nassen Fahrbahn beim Durchfahren einer lang gezogenen Rechtskurve zunächst ins Schleudern gekommen und dann von der Straße geraten. Nachdem die verletzte Fahrerin aus dem erheblich beschädigten Fahrzeug befreit worden war, wurde sie durch einen ebenfalls an der Unfallstelle eingesetzten Rettungshubschrauber zur weitergehenden medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus transportiert.

    Die Höhe des geschätzten Sachschadens beträgt mindestens 6.000 Euro. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die L 218 bis nach 10.00 Uhr gesperrt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: