Polizei Düren

POL-DN: 06091101 Junger Einbrecher festgenommen

    Düren (ots) - Nachdem in der Nacht zum Samstag Personen in eine Schule im Stadtteil Derichsweiler eingestiegen waren, konnte die Polizei einen jugendlichen Täter nach kurzer Verfolgung in Tatortnähe stellen.

    Ein Zeuge war gegen 04.45 Uhr auf verdächtige Personen, die sich auf dem Schulgelände in der Kreuzherrenstraße aufhielten, aufmerksam geworden und hatte die Polizei hinzu gezogen.  Während die eingesetzten Beamten das Gelände umstellten, versuchten die Täter vom Schulgelände zu entkommen. Dabei konnte ein 15 Jahre alter Dürener den ihn verfolgenden Polizisten nicht schnell genug davonlaufen. Nach kurzer Verfolgung wurde er festgenommen und musste bis nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen in polizeilichem Gewahrsam verbleiben. Im Beisein der Erziehungsberechtigten wurden zudem auf richterliche Anordnung hin seine Wohnräume durchsucht.

    Der 15-Jährige war vor seiner Festnahme mit weiteren Jugendlichen, zu denen die Polizei die Ermittlungen bereits aufgenommen hat, nach Einschlagen von Fensterscheiben in mehrere Räume der Gemeinschaftsgrundschule eingestiegen. Dabei war auch Sachschaden in Höhe von mindestens 2.000 Euro entstanden. Den Abtransport von auf dem Schulinnenhof bereits zurecht gelegten Flachbildschirmen und weiteren elektronischen Ausstattungsgegenständen hatte die Polizei dann durch den Hinweis des aufmerksamen Zeugen und den schnellen Einsatz verhindern können.

    Die Ermittlungen dauern an.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: