Das könnte Sie auch interessieren:

POL-HB: Nr.: 0202 --Entschärfung von zwei Fliegerbomben--

Bremen (ots) - - Ort: Bremen-Borgfeld, Hinter dem Großen Dinge Zeit: 19.03.2019, ab 11.30 Uhr Am ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

11.09.2006 – 12:36

Polizei Düren

POL-DN: 06091106 Spiegel abgetreten

    Jülich (ots)

Am späten Samstagabend verursachten zwei nicht bekannte junge Männer in nur wenigen Sekunden an mehreren geparkten Autos einen Sachschaden in Höhe von mindestens 600 Euro.

    Wie ein Zeuge um 23.45 Uhr beobachtet und anschließend bei der Polizei angezeigt hatte, waren die Unbekannten auf Fahrrädern von der Baierstraße kommend auf die Kapuzinerstraße in Richtung Grünstraße gefahren. Dabei traten sie im Vorbeifahren an sechs dort abgestellten Pkw die Außenspiegel ab. Danach entfernten sich die Täter und konnten durch die Polizei im Rahmen einer Fahndung bislang nicht angetroffen werden.

    Der Zeuge schätzt das Alter der zwei Radfahrer auf 17 bis 18 Jahre. Von den beiden südländisch aussehenden Tätern war einer mit einem hellen T-Shirt und einer Baseballkappe bekleidet. Der andere trug ein dunkles T-Shirt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizei Düren
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung