Polizei Düren

POL-DN: 06090708 Fußgängerin schwer verletzt

Düren (ots) - Eine 27 Jahre alte Dürenerin musste am Mittwochmorgen nach einem Verkehrsunfall mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen 07.50 Uhr hatte ein 51-jähriger Autofahrer aus Düren die Bonner Straße aus Richtung Stürzstraße kommend befahren. An der Einmündung zur Friedrichstraße hielt der Mann den Pkw dann zunächst noch an der für ihn Rotlicht anzeigenden Ampel an. Beim Phasenwechsel auf Grünlicht bog der 51-Jährige nach rechts in die Friedrichstraße ab. Dabei übersah er allerdings die aus Richtung Bonner Platz kommende und auf der Fußgängerfurt querende 27-Jährige. Die Frau wurde vom Wagen erfasst und zu Boden geschleudert. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Pkw-Fahrer eine für ihn beim Führen von Kfz vorgeschriebene Sehhilfe nicht getragen hatte. Ob dieses mit ursächlich für das Unfallgeschehen gewesen sein könnte, muss jetzt im Rahmen des eingeleiteten Ermittlungsverfahrens geklärt werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: