Polizei Düren

POL-DN: 06082106 Vorfahrt missachtet

    Düren (ots) - Drei leicht verletzte Autoinsassen, darunter ein Kind, sowie geschätzte 13.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am späten Sonntagnachmittag im Stadtteil Birkesdorf ereignet hat.

    Um 18.40 Uhr befuhr eine 25 Jahre alte Pkw-Fahrerin aus Niederzier die Eintrachtstraße aus Richtung der Straße "An der Kreisbahn" kommend in Fahrtrichtung "Zur Kesselkaul". An der Kreuzung zur Akazienstraße fuhr die Frau in den Kreuzungsbereich ein, ohne zunächst an der Haltelinie des Stoppzeichens zu warten. Dabei stieß sie mit dem aus ihrer Sicht von rechts kommenden und bevorrechtigten Wagen einer 18-Jährigen aus Düren zusammen, die auf der Akazienstraße in Richtung Dorfstraße fuhr. Die Verkehrsregelung ergab sich zum Unfallzeitpunkt aus der Beschilderung, da die installierte Ampelanlage nicht in Betrieb war.

    Durch den Zusammenprall schleuderte das Fahrzeug der Dürenerin gegen einen Ampelmast, an dem nur geringe Schäden entstanden. Beide Fahrzeugführerinnen und die zweijährige Tochter der 25-Jährigen erlitten Verletzungen. Sie wurden zunächst mit einem RTW in ein Krankenhaus transportiert, konnten alle nach einer ambulanten Behandlung später aber wieder entlassen werden.

    Die beteiligten Autos waren nicht mehr fahrbereit. Sie wurden durch Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geholt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: