Polizei Düren

POL-DN: 06081706 Speed im Portmonee

    Düren (ots) - In der Nacht zum Donnerstag hat die Polizei gegen einen 26-Jährigen aus Düren ein Strafverfahren wegen eines Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Dem Mann fiel bei der Polizeikontrolle ein verdächtiges Tütchen aus der Geldbörse.

    Der Beschuldigte und zwei Begleiter waren gegen 03.15 Uhr auf der Aachener Straße aufgefallen, weil sie in alkoholisiertem Zustand laut auf der Straße herum geschrieen hatten. Dies zog eine Personenkontrolle durch die Polizei nach sich, in deren Verlauf der 26-Jährige seinen Ausweis aus dem Portmonee ziehen wollte.

    Dabei fiel ihm jedoch ein Minigripptütchen mit einer weißen, pulvrigen Substanz heraus. Wie der Dürener mitteilte, handelt es sich dabei um Amphetamin. Das verbotene Rauschmittel wurde sichergestellt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: