Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (182) Brand in Mehrfamilienhaus

    Fürth (ots) - Am Donnerstagabend (02.02.06) gegen 21.00 Uhr kam es in der Waldstraße in Fürth zu einem Wohnungsbrand, bei dem zwei Bewohner verletzt wurden. Der entstandene Sachschaden liegt bei 20.000 Euro. Nach den bisher durchgeführten Ermittlungen hatte der 39-jährige Mieter einer Wohnung im zweiten Stockwerk Essen für sich zubereitet und unbeaufsichtigt auf dem Herd zurückgelassen. Beim Fernsehen hatte er dann Topf und Essen vergessen und war erst durch Klopfen an seiner Wohnungstüre auf den dann bereits entstandenen Brand aufmerksam geworden. Während die Einsatzkräfte der Fürther Polizei das Anwesen evakuierten, konnte die Berufsfeuerwehr Fürth, die mit einem Löschzug vor Ort war, den Brand erfolgreich bekämpfen. Der 39-Jährige und eine weitere 18-jährige Hausbewohnerin mussten nach Rauchgasinhalation ins Krankenhaus gebracht werden, drei Hausbewohner wurden ambulant behandelt. Die evakuierten Hausbewohner konnten während der Löscharbeiten in einem Bus der VAG untergebracht werden.


ots Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle
Tel: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230
http://www.polizei.bayern.de/mittelfranken/

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: