Polizei Düren

POL-DN: 06080809 Beim Zurücksetzen umgestoßen

Jülich (ots) - Am frühen Montagabend ereignete sich auf dem Von-Schöfer-Ring ein Verkehrsunfall, an dem zwei Frauen aus Jülich beteiligt waren. Eine 47-Jährige muss nun mit einer Unterschenkelfraktur ein Bett in einem Krankenhaus hüten. Nach dem Ergebnis der polizeilichen Unfallaufnahme befuhr eine 54-Jährige mit ihrem Pkw gegen 17.50 Uhr den Von-Schöfer-Ring aus Richtung Haubourdinstraße kommend. Sie beabsichtigte, nach links in den Freiwalder Weg abzubiegen. Da zu dieser Zeit ein Lkw mit Anhänger die schmale Straße verlassen wollte, gewährte sie ihm den Vorrang. Dazu musste die Frau ihren Wagen sogar ein Stück nach vorne fahren. Als der Lkw sie passiert hatte, fuhr sie nun zunächst rückwärts, um ihren Abbiegevorgang durchführen zu können. Dabei stieß sie gegen das Rad ihrer Unfallgegnerin, die hinter dem Lkw aus dem Freiwalder Weg heraus gefahren war und den Von-Schöfer-Ring geradeaus überqueren wollte. Die zu Boden gestürzte Radfahrerin musste an der Unfallstelle durch einen Notarzt behandelt werden. Daher konnte sie zum Unfallgeschehen noch nicht befragt werden. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: