Polizei Düren

POL-DN: Nachtrag zum Wochenendpressebericht vom 11.06.2006

Polizei Düren (ots) - Nideggen - Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer Am Donnerstag, den 08.06.2006, gegen 13.35 Uhr, befuhr ein 52-jähriger niederländischer Kradfahrer in Nideggen die L 249 in Richtung Heimbach. Im Übergang von einer Linkskurve in eine Rechtskurve fuhr der Kradfahrer geradeaus. Beim Anstoß an die Leitplanke stürzte er und wurde verletzt. Zur ambulanten Behandlung wurde er mit dem Krankenwagen zum Krankenhaus Lendersdorf gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden von ca. 3000,-- EUR Kreuzau-Winden - Verkehrsunfall mit einer verletzten Rollerfahrerin Am Donnerstag, den 08.06.2006, gegen 17.10 Uhr, befuhr in Kreuzau-Winden, eine 14 Jahre alte Schülerin aus Nideggen, die Straße zum Sportplatz. Beim Einfahren nach links auf den Parkplatz verlor sie die Gewalt über ihren Roller und fuhr gegen einen parkenden Pkw. Hierbei zog sie sich Schürfwunden und Schnittverletzungen an Knien und Schienbeinen zu. Eine erforderliche Mofa-Prüfbescheinigung konnte die Fahrzeugführerin nicht vorweisen. Der verursachte Sachschaden wird auf ca. 500 Euro geschätzt. Vettweiß - Verkehrsunfall mit einem verletzten Kradfahrer Am Samstag, dem 10.06.2006, gegen 14.45 Uhr befuhr ein 23-jähriger Vettweißer mit seinem Krad in Vettweiß die B 477 von Müddersheim kommend in Richtung Zülpich. Beim Durchfahren einer langegezogenen Rechtskurve kam er, vermutlich infolge nicht angepasster Geschwindigkeit, zu Fall. Durch den Sturz schleuderte/rutsche er samt Krad in der Rechtskurve etwa 160 Meter geradeaus, kam nach links von der Fahrbahn ab und blieb im etwa 1,5 Meter tiefen Straßengraben liegen. Zur stationären Behandlung wurde er mit dem Krankenwagen zum Krankenhaus Lendersdorf verbracht. Am Krad entstand ein Schaden von ca. 3000,-- EUR ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: