Polizei Düren

POL-DN: 06060904 Bargeld vermisst

    Nörvenich (ots) - Den Diebstahl von mehreren tausend Euro Bargeld brachte am Mittwoch ein 67 Jahre alter Rentner aus Nörvenich bei der Polizei zur Anzeige.

    Wie der Geschädigte mitteilte, hatte er die Geldscheine in eine Tasche gesteckt und diese dann in eine weitere Mappe. Nach dem Verlassen seines Hauses in der Zülpicher Straße legte er die Behältnisse zunächst auf dem Beifahrersitz seines Pkw ab. Er parkte dann den Wagen gegen 08.30 Uhr aus einer Hofzufahrt aus und verließ das unverschlossen auf der Zülpicher Straße stehende Auto für eine kurze Zeit, um ein Eingangstor zu verschließen. Anschließend setzte er seine Fahrt fort und stellte erst am Bestimmungsort fest, dass die Geldtasche nicht mehr in der Mappe vorhanden war. Der Geschädigte geht davon aus, dass ein derzeit unbekannter Täter das Geld gestohlen hat, während er das Tor verschloss.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: