Polizei Düren

POL-DN: 05120208 Betrunken und aggressiv am Steuer

    Jülich (ots) - Mehrere Polizeibeamte mussten sich am Donnerstagabend bei der Kontrolle eines alkoholisierten Autofahrers beleidigende Äußerungen anhören. Gegen den Mann wurde eine Strafanzeige erstattet. Außerdem musste er sich einer Blutprobenentnahme und der Beschlagnahme seines Führerscheines unterziehen.

    Zwei Zeugen hatten die Polizei kurz nach 18.00 Uhr telefonisch darüber informiert, dass ein offenbar stark angetrunkener Mann mit einem Auto in Jülich unterwegs war. Eine Frau hatte ihn zunächst in der Nähe des Krankenhauses gesehen, wie er stark schwankend in seinen Pkw aus- und eingestiegen und dann damit weg gefahren war. Der zweite Zeuge war hinter ihm von Lich-Steinstraß aus in Richtung der Ortschaft Broich her gefahren und hatte mitbekommen, wie er mehrfach mit seinem Wagen große Schlenker gefahren und dadurch auch Fahrzeuge im Gegenverkehr stark gefährdet hatte. Sie waren dadurch gezwungen, bis auf den Seitenstreifen der Fahrbahn auszuweichen. Außerdem war der Mann bei der Einfahrt in den Ort Broich mit seinem Wagen auf die dortige Verkehrsinsel geraten.

    Die alarmierten Polizeibeamten konnten den 40 Jahre alten Tatverdächtigen beim Einparken vor seiner Wohnanschrift antreffen. Sie wurden von ihm direkt mit beleidigenden Worten angegriffen. Daneben holte er auch zu einem Faustschlag nach einer Beamtin aus. Daraufhin wurde ihm Handschellen angelegt.

    Ein durchgeführter Alcotest ergab, dass der Beschuldigte bei seinen Vergehen unter einer AAK von 1,96 Promille stand.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: