Polizei Düren

POL-DN: 06050201 Polizei unterstützt Jubiläumslauf des "Weißen Ring"

    Kreis Düren (ots) - Auch Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Düren und des Landeskriminalamtes NRW bekunden durch ihre Teilnahme am Jubiläumslauf ihre Solidarität mit den Opfern von Straftaten.

    Für die Zeit zwischen dem 05. Mai 2006 und dem 28. Mai 2006 hat das in Düren ansässige Landesbüro "Weißer Ring", aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums, einen Lauf mit Symbolkraft durch den Kreis Düren initiiert. Die unter der Schirmherrschaft unseres Landrates stehende Aktion wird die Läufer in insgesamt 15 Teilabschnitten auf den Straßen unseres Kreises in alle Städte und Gemeinden bringen (s. dazu auch Presseinformationen "Weißer Ring").

    Die Läufer werden die einzelnen Teilstrecken im geschlossenen Verband zurücklegen. Die Absicherung erfolgt durch die Polizei.

    Doch auch als Teilnehmer werden zahlreiche Polizeibeamtinnen/Polizeibeamte an diesem Lauf dabei sein und dadurch der Öffentlichkeit signalisieren, dass sich Opfer von Straftaten auch auf einen Rückhalt bei der Polizei verlassen können. Für den ersten Streckenabschnitt haben sich bereits etwa 40 Kolleginnen/Kollegen des Landeskriminalamtes aus NRW angekündigt. Auch der Leiter des Landeskriminalamtes, der Leitende Kriminaldirektor Wolfgang Gatzke, den noch einiges mit seinem früheren Wohn- und Dienstort Düren verbindet, wird die mehr als zehn Kilometer von Düren nach Langerwehe laufen. Von der Kreispolizeibehörde Düren gehen etwa 15 Polizeibeamtinnen/Polizeibeamte mit an den Start der ersten Etappe.

    Auftaktveranstaltung und Start ist am Freitag, 05. Mai 2006 um 15.00 Uhr, am Kreishaus in der Bismarckstraße.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: