Polizei Düren

POL-DN: 06042802 Hohen Sachschaden verursacht

    Langerwehe (ots) - Ein derzeit noch nicht bekannter Täter hat in der Nacht zum Donnerstag, im Bereich des Feldwegs der zur Burg Frenz führt, einen Bagger kurzgeschlossen.

    Nachdem der Täter sich gewaltsam Zugang in die Kabine des in der Feldgemarkung abgestellten Raupenbaggers verschafft hatte, manipulierte er an der Steuereinheit und schloss die Arbeitsmaschine kurz. Durch die Inbetriebnahme des Baggerarms schlug die Schaufel gegen eine davor abgestellte Baubude, die verschoben und stark beschädigt wurde. Auch eine Hydraulikleitung am Ausleger des Baggers wurde zerstört. Der dadurch insgesamt entstandene Schaden an den Fahrzeugen wird auf mehr als 10.000 Euro geschätzt.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 21/949-660 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: