Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Wesseling - Polizei sucht Unfallort und mögliche -geschädigte

    Rhein-Erft-Kreis (ots) - In einem stark beschädigten PKW, der auf dem Parkplatz zum Gartenhallenbad in Wesseling in der Saarlandstraße parkte, schlief am Sonntag, 22.05.2005, eine 35-jährige Frau aus Mayen. Als sie gegen 11.00 Uhr von der Polizei geweckt wurde, wunderte sie sich selber über die Schäden am Kotflügel, der Stoßstange, den Beleuchtungseinrichtungen ihres Fahrzeuges und über den platten Vorderreifen. Zu ihrem Verbleib auf dem Parkplatz erklärte sie, tags zuvor gegen Abend dort geparkt zu haben und von dort mit einem Taxi zu ihrer Freundin in Meschenich gefahren zu sein. Im Laufe der Nacht sei sie zu ihrem Fahrzeug zurückgekehrt und habe darin geschlafen. Da die Frau unter Alkoholeinwirkung stand, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Am PKW der Frau konnte grüner Fremdlack festgestellt und sichergestellt werden. Das Verkehrskommissariat Hürth erbittet Hinweise zu möglichen Fahrzeugschäden aus Verkehrsunfällen unter Ruf: 0 22 33 - 52 - 0.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL22
Henkel
Telefon: 02233/ 52-4200
Fax: 02233/ 52-4209

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: