Polizei Düren

POL-DN: 06042708 Ohne Gurt und mit defekter Bremsanlage

Langewehe (ots) - Mit leichten Verletzungen kam am Mittwochabend eine 20 Jahre alte Autofahrerin aus Langewehe davon, an deren Pkw im entscheidenden Moment möglicherweise die Bremsen versagt hatten. Kurz nach 22.00 Uhr waren im Einmündungsbereich Hauptstraße/Uhlhausgasse der Wagen der jungen Frau und der Pkw eines 38-Jährigen aus Langerwehe zusammengestoßen. Die aus der untergeordneten Uhlhausgasse kommende Frau war ungebremst auf die Hauptstraße aufgefahren und hatte das in Richtung ortsauswärts fahrende Auto des Mannes gerammt. Dieser hatte noch versucht nach rechts auszuweichen und war dabei frontal gegen ein neben der Fahrbahn aufgestelltes Verkehrszeichen gefahren. Die 20-Jährige wurde mit einem RTW zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus transportiert. Im Rahmen der polizeilichen Unfallaufnahme wurde sie auch befragt, wie es zu dem Unfall kommen konnte. Sie machte Angaben darüber, dass an ihrem Fahrzeug ein Bremsendefekt aufgetreten sei. Zudem habe auch der Sicherheitsgurt einen Schaden, weshalb sie ohne diesen anzulegen losgefahren sei. Ihr Wagen wurde zur gegebenenfalls erforderlichen technischen Untersuchung durch die Polizei sichergestellt. Die Gesamtschadensbilanz des Unfalls wird auf 4.200 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: