Polizei Düren

POL-DN: 06042503 Schläger in Gewahrsam genommen

    Düren (ots) - Eine strafrechtlich relevante "Jagdszene" mussten Polizeibeamte in der Nacht zum Dienstag im Flur eines Mehrfamilienhauses in der Südstraße mit ansehen, bevor sie dann sofort die erforderlichen Maßnahmen einleiteten.

    Kurz vor 01.00 Uhr wurde die Polizei vom 32 Jahre alten Geschädigten hinzugerufen, der fernmündlich Mitteilungen darüber machte, dass er bedroht und geschlagen würde. Als die eingesetzten Beamten dann wenig später das Haus betraten, hörten sie laute Schreie und sahen zwei mit einem Baseballschläger und Teleskopschlagstock bewaffnete Männer, die offenbar hinter dem Geschädigten her jagten. Der hatte sich hinter seine verschlossene Wohnungstür geflüchtet, die den Tritten der Verfolger stand halten musste. Die beiden Beschuldigten, zwei 36 und 33 Jahre alte Dürener, wurden durch die Polizisten entwaffnet und in Gewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Männer einen Beziehungsstreit zum Anlass genommen hatten, den 32-Jährigen zu bedrohen. Der Geschädigte hatte auch bereits vor Eintreffen der Polizei einige Schläge abbekommen, die zu leichten Verletzungen führten.

    Den mit 0,94 und 1,5 Promille AAK unter Alkoholeinwirkung stehenden Beschuldigten wurden auf der Wache Blutproben entnommen. Anschließend verblieben sie zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeilichem Gewahrsam. Die Schlagwerkzeuge wurden sichergestellt. Es wurden Strafverfahren eingeleitet.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: