Polizei Düren

POL-DN: 06031606 Täter suchten drei Firmen auf

    Jülich (ots) - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch suchten bislang unbekannte Täter gleich drei Firmen in Jülich und Niederzier auf. Sie erbeuteten Elektronikgeräte und einen Tresor.

    Im Gewerbegebiet Heckfeld hebelten die Einbrecher ein Fenster eines Unternehmens an der Elisabethstraße auf und entwendeten aus einem Schreibtisch ein Handy im Wert von etwa 400 Euro. Ein weiterer Betrieb wurde von den Dieben in der Straße "An der Vogelstange" aufgesucht. Dort schoben die Eindringlinge die Rollladen eines rückwärtig gelegenen Fensters auf, welches sie im Anschluss aufhebelten. Aus dem Gebäude transportierten sie einen etwa 300 kg schweren Tresor samt Inhalt ab. Der Schaden wird auf 2.300 Euro geschätzt.

    In Krauthausen gelangten die Übeltäter durch Aufhebeln eines Kippfensters in die Büroräume einer Fabrik an der Aachener Straße. Sie erbeuteten zwei Notebooks im Wert von etwa 5.000 Euro.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: