Polizei Düren

POL-DN: 06031302 Einbrüche

    Kreis Düren (ots) - Am Sonntag wurde die Polizei zu vier Einbruchstatorten gerufen. Noch unbekannte Täter waren in drei Wohnhäuser und in ein Schützenhaus gewaltsam eingestiegen und hatten Wertgegenstände entwendet.

    Aus einem Mehrfamilienhaus in der Gartenstraße nahmen der oder die Täter zwischen Samstagmittag und Sonntagmorgen Bargeld, ein Mobiltelefon, ein Jagdmesser sowie Unterwäsche mit. Das Diebesgut transportierten sie offenbar in einer vorgefundenen Tasche für Skischuhe ab. In die Wohnung des Geschädigten waren sie durch das Aufhebeln der Eingangstür gelangt.

    In der Ortschaft Morschenich wurde zwischen Samstagabend und kurz nach Mitternacht ein Einbruch in ein Einfamilienhaus verübt. Der oder die Täter hebelten ein Fenster auf und durchsuchten alle Räume. Der Wert ihrer Beute, Halsketten sowie Damen- und Herrenarmbanduhren, wird mit mehreren tausend Euro beziffert. Ein weiteres Einfamilienhaus war das Ziel von Unbekannten in der Ortschaft Vettweiß. Auch hier wurde zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag ein Fenster zum unberechtigten Einstieg in das Gebäude genutzt. Zu den gestohlenen Gegenständen liegen noch keine Informationen vor.

    Im Jülicher Stadtteil Güsten wurde eine Eingangstür des dortigen Schützenheimes am Sandweg aufgebrochen. Aus den Räumlichkeiten wurde eine Musik-Kompaktanlage entwendet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: