Polizei Düren

POL-DN: 06030704 Radfahrer wurde "geschnitten"

    Inden (ots) - Am Montagabend kam ein 16-jähriger Fahrradfahrer aus Inden bei einem Verkehrsunfall in Lucherberg zu Fall. Der seinen Angaben zufolge mitbeteiligte Autofahrer fuhr anschließend davon, ohne sich um eine Regulierung des Schadens zu bemühen.

    Der an der Hand leicht verletzte Jugendliche erschien am Abend in Begleitung seines Vaters auf der Polizeiwache in Jülich. Er zeigte an, dass er gegen 18.45 Uhr zunächst die Grünstraße aus Richtung Hochstraße kommend befuhr und dann nach rechts in die Krausstraße abbiegen wollte. Kurz vor dem Abbiegen wurde er jedoch von einem Autofahrer überholt, der dann unmittelbar vor ihm ebenfalls in die Krausstraße einfuhr. Dabei wurde der 16-Jährige "geschnitten", so dass er nur mit einer Vollbremsung einen Zusammenstoß verhindern konnte. Der Radfahrer stürzte und zog sich Verletzungen zu. Des weiteren entstanden Schäden an seinem Fahrrad. Wie er mitteilte, habe der Autofahrer zwar kurz angehalten, sei dann aber einfach weiter gefahren.

    Die Polizei sucht jetzt nach dem Fahrer des beteiligten "dunklen Pkw". Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: