Polizei Düren

POL-DN: 06022206 Von der Fahrbahn abgekommen

    Düren (ots) - Bei einem Alleinunfall wurde am Mittwochmorgen eine 41 Jahre alte Frau verletzt. Sie hatte sich auf der Kreisstraße 27 mit ihrem Fahrzeug mehrmals überschlagen.

    Gegen 08.00 Uhr befuhr die im Gemeindegebiet Hürtgenwald wohnhafte Autofahrerin die Kallsgasse, aus Richtung Schillingsstraße kommend in Fahrtrichtung Derichsweiler. Aufgrund eines Fahrfehlers kam sie am Ortsausgang zunächst leicht nach rechts von der Fahrbahn ab. Die Frau lenkte gegen und verlor dabei die Kontrolle über den Wagen. Der Pkw driftete über die Gegenfahrbahn hinweg in den links neben der Straße befindlichen Graben. Dort überschlug sich das Fahrzeug und kam schließlich entgegen der vorgesehenen Fahrtrichtung zum Stillstand.

    Die 41-Jährige zog sich bei dem Unfall Verletzungen zu. Ein RTW transportierte die leicht Verletzte zur voraussichtlich ambulanten ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden an ihrem nicht mehr fahrbereiten Auto wird auf 1.500 Euro geschätzt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: