Polizei Düren

POL-DN: 06022001 Mit Handtasche geflüchtet

    Kreuzau (ots) - Die Polizei hat die Fahndung nach einem etwa zehnjährigen Jungen aufgenommen. Er hat am Samstagnachmittag zum Nachteil einer gehbehinderten Seniorin eine Geldbörse mit Bargeld und Ausweisen gestohlen.

    Die 85 Jahre alte Geschädigte befand sich gegen 16.10 Uhr mit einer fahrbaren Gehhilfe auf einem Verbindungsweg zwischen der Eintrachtstraße und dem Friedhof. Kurz bevor sie das Friedhofsgelände aber erreichen konnte, kam der Tatverdächtige an ihr vorbei gegangen und entnahm ihre Handtasche aus dem Korb des Rollators. Anschließend lief er mit seiner Beute davon. Die Frau konnte ihm bis zur Pfarrer-Emunds-Straße nachschauen.

    Der junge Dieb ist etwa zehn Jahre alt und hat hellblondes Haar. Bei der Tat war er mit einer schwarzen Jacke bekleidet.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/950-460 erbeten.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell