Polizei Düren

POL-DN: 05112305 Fahndung nach Unfallflüchtigem: Wer kennt dieses Messer?

POL-DN: 05112305	Fahndung nach Unfallflüchtigem: Wer kennt dieses Messer?
Stilett mit marmoriertem Griffstück
Düren (ots) - Nachdem am 23. Oktober 2005 eine 90-jährige Fußgängerin bei einem Zusammenstoß mit einem bislang noch nicht bekannten Radfahrer schwer verletzt worden war (s. Pressemeldung v. 24. Oktober 2005), sucht die Polizei jetzt nach dem Besitzer eines Messers, das am Unfallort von Zeugen gefunden worden war. Bei dem aufgefundenen Messer handelt es sich um ein Stilett, mit seitlich heraus klappbarer Klinge, dessen Gesamtlänge etwa 21 cm beträgt. Auffällig ist der schwarze, marmorierte Griff des Messers, in dessen Schaft auch ein Klingensicherungsstift eingebaut ist. Bei dem Unfall im Stadtteil Niederau war ein ohne Beleuchtung fahrender Fahrradfahrer auf dem Gehweg der Kreuzauer Straße in eine Gruppe von dort gehenden Personen gefahren. Die 90-Jährige hatte dabei erhebliche Verletzungen davon getragen und war zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert worden. Der Radfahrer, der als 17 bis 19 Jahre alter, schlanker Mann beschrieben wurde, war nach dem Unfall mit dem von ihm benutzten Herrenrad geflüchtet. Zur Unfallzeit trug er als Kopfbedeckung eine gestrickte Mütze. Die Stichwaffe wurde nach dem Unfall von Unfallbeteiligten am Ereignisort aufgefunden, wurde aber erst später an die Polizei übergeben. Eventuell ist einem Zeugen das Messer bekannt und es kann so zur Aufklärung der Verkehrsunfallflucht beitragen. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Düren unter Telefon 0 24 21/949-566 erbeten. ots Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: