Polizei Düren

POL-DN: 05111005 Zeuge meldete alkoholisierten Autofahrer

    Düren (ots) - In der Nacht zum Donnerstag musste die Polizei gegen einen 32 Jahre alten Mann nach einer Trunkenheitsfahrt die erforderlichen strafprozessualen Maßnahmen einleiten. Neben einer Blutprobe und der Führerscheinsicherstellung wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

    Ein aufmerksamer Zeuge hatte den Dürener gegen 00.50 Uhr mit einem Kastenwagen an einem Schnellrestaurant im Gewerbegebiet "Im Großen Tal" vorfahren sehen und gleichzeitig beobachten können, dass er erheblich alkoholisiert war. Als die alarmierten Polizeibeamten am Einsatzort eintrafen, war der Tatverdächtige gerade dabei, mit dem Wagen vom Parkplatz des Lokals wieder wegzufahren. Er bog von dort in die Nordstraße im Stadtteil Birkesdorf ein und fuhr im Verlauf der Straße in starken Schlangenlinien.

    Bei der Kontrolle des Mannes war er zur Durchführung eines Alcotests bereit. Dieser ergab einen AAK-Wert von 2,2 Promille. Er wurde daraufhin zur Polizeihauptwache verbracht. Ihm wurde das Fahren von Kraftfahrzeugen untersagt.


ots Originaltext: Polizei Düren
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: