Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1400) Auf der Suche nach Dieb selbst bestohlen

    Nürnberg (ots) - Ein 26-jähriger Nürnberger hatte davon erfahren, dass in einem Nürnberger Innenstadtcafé Diebstähle begangen werden würden. Aus diesem Grunde nahm er auf eigene Faust die Recherchen auf. Am Abend des 12.11.2004 besuchte er das Lokal und legte absichtlich seinen Geldbeutel auf die Theke. Ohne dass er es bemerkte, verschwand der Beutel, in dem sich eine Bahncard und mehrere Versicherungskarten befanden.

    Da der Arbeitslose nach wie vor der Meinung war, er könnte die Diebstähle klären, begab er sich am Abend des 14.11.2004 erneut in das Café. Diesmal legte er provokant seine Digitalkamera im Wert von ca. 1.500 Euro auf den Tresen. Auch diesmal schlug der Dieb wieder unbemerkt zu.

    Im Verlauf des folgenden Tages hatte der Nürnberger offensichtlich eingesehen, dass er nicht selbst zum Ziel kommt und erstattete Anzeige bei der Polizei. Die Ermittlungen dauern an.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Nürnberg - Pressestelle

Telefon: 0911/211-2011/-2012
Fax: 0911/211-2010

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: