Polizei Düren

POL-DN: 0505175 Zwei weibliche Täter nach Raub festgenommen

Düren (ots) - Düren - Zwei 17 Jahre alte Schülerinnen aus Düren entrissen am Montag einer betagten Frau die Handtasche. Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnten wenig später zwei Tatverdächtige festgenommen werden. Kurz vor 16.00 Uhr spazierte die 85 Jahre alte Dürenerin auf der Wernerstraße in Richtung Innenstadt. Plötzlich wurde sie durch zwei Personen angerempelt. Dabei zogen die Tatverdächtigen an der von der Frau unter dem Arm getragenen Handtasche, die sie der 85-Jährigen schließlich entreissen konnten. Bei dem Überfall stürzte die Geschädigte zu Boden und erlitt leichte Verletzungen. Die beiden weiblichen Tatverdächtigen konnten zunächst mit der Tasche, in der sich auch die Geldbörse der Frau befand, über das Gelände einer in der Nähe liegenden Schule in Richtung Dechant-Vaßen-Straße entkommen. Nach dem Geschehen wandte die Geschädigte sich Hilfe suchend an einen Passanten, der telefonisch die Polizei hinzu zog. Die daraufhin veranlasste polizeiliche Fahndung führte schließlich zum Antreffen der beiden tatverdächtigen Frauen, deren Opfer eine exakte Personenbeschreibung abgegeben hatte. Die 17-Jährigen wurden vorläufig festgenommen und zur Polizeiwache verbracht. Die beiden geständigen Jugendlichen wurden nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Einen Teil des erbeuteten Geldes hatten sie unmittelbar vor ihrer Festnahme für Pizza ausgegeben. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: