Polizeipräsidium Frankfurt am Main

POL-F: 040912 – 1003 Frankfurt-Bornheim: Schwerer Verkehrsunfall

    Frankfurt (ots) - Ein 38-jähriger Frankfurter mit seinem Pkw der Marke Audi sowie ein 39-jähriger Frankfurter mit seinem Pkw der Marke Volvo befuhren am Samstag, den 11. September 2004, gegen 17.15 Uhr in der genannten Reigenfolge die Saalburgallee aus Richtung des Ratsweges kommend.

In Höhe Saalburgallee Nr. 36 wollte der 38-Jährige den dortigen Durchbruch benutzen, um zu wenden und wieder in Richtung des Ratsweges zu fahren. Hierzu verlangsamte er seine Fahrt und wollte nach links abbiegen. Offensichtlich wurde dies von dem 39-Jährigen zu spät bemerkt und er fuhr mit seinem Volvo in das Heck des Audi. Während der 39-Jährige bei dem Unfall unverletzt blieb, musste der 38-Jährige mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus verbracht werden, wo er stationär aufgenommen wurde. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. (Manfred Füllhardt/-82116)

    Rufbereitschaft hat Herr Füllhardt, Telefon 06142-63319.


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Frankfurt

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Frankfurt

Pressestelle
Telefon: 069 / 755 82 110
Fax: 069 / 755 82 109

Original-Content von: Polizeipräsidium Frankfurt am Main, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Frankfurt am Main

Das könnte Sie auch interessieren: