Polizei Düren

POL-DN: 0504087 Verkehrsunfall mit vier Verletzten

    Düren (ots) - Nörvenich - Am Freitagmorgen kam es zum Zusammenstoß zweier Pkw. Alle vier Fahrzeuginsassen wurden verletzt. Während eine 21-jährige Pkw-Fahrerin selbstständig einen Arzt aufsuchen wollte, musste die zweite Fahrerin mit ihren dreijährigen Zwillingen mit einem RTW in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort konnten sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

    Die 21 Jahre alte Frau aus Köln beabsichtigte gegen 08.40 Uhr mit ihrem Pkw die L 51 von Wissersheim in Richtung Pingsheim zu befahren. Als sie kurz vor der Ortschaft Wissersheim mit dem Wagen in den dortigen Kreisverkehr einfuhr, beachtete sie nicht die Vorfahrt einer 36-Jährigen aus Nörvenich, die sich mit ihrem Fahrzeug bereits im Kreisverkehr befand und für die Kölnerin von links kam. Die Kollision der beiden Autos erfolgte mitten im Kreisverkehr.

    Nach dem Verkehrsunfall waren beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Höhe des geschätzten Sachschadens liegt bei etwa 21.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: