Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (436) Zwei schwer Verletzte bei Verkehrsunfall

    Fürth (ots) - Am Donnerstag (31.03.05) kurz nach 07.00 Uhr befuhr eine 25-jährige Frau mit ihrem VW Golf die Hauptstraße (B 14) in Stein, Landkreis Fürth, stadtauswärts. Kurz vor dem Ortsende wollte die Golf-Fahrerin nach links in eine Tankstelle einbiegen. Aus diesem Grund ordnete sie sich auf ihrem Fahrstreifen links ein, musste aber wegen Gegenverkehr vor dem Abbiegen ihren Pkw anhalten. Das bemerkte anscheinend der 44-jährige Fahrer eines Sattelzuges, der hinter dem Golf hergefahren war, zu spät und fuhr auf das haltende Fahrzeug auf. Die Wucht des Aufpralls schob den Golf auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem Opel Frontera kollidierte, der Richtung Stadtmitte gefahren wurde. Sowohl die 25-jährige Fahrerin des VW Golf, als auch der 48-jährige Fahrer des Opel Frontera erlitten bei dem Unfall so schwere Verletzungen, dass sie ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten.

    Die Unfallstelle war bis 09.30 Uhr in beide Fahrtrichtungen für den Verkehr gesperrt, es kam dadurch zu erheblichen Behinderungen im Berufsverkehr. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.

ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Mittelfranken
PD Fürth - Pressestelle

Telefon: 0911/75905-224
Fax: 0911/75905-230

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: