Polizei Düren

POL-DN: 0504063 Wohnzimmer stand in Flammen

    Düren (ots) - Düren - Bei einem Brand in einem Haus in der Düppelstraße entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro. Personen wurden dabei nicht verletzt.

    Die Wohnung einer 76-jährigen Rentnerin geriet am Dienstagmorgen aus bisher unbekannten Gründen in Brand. Die Seniorin war gegen 08.00 Uhr von einem Pflegedienst zu Hause abgeholt worden. Erst gegen 09.30 Uhr wurde das Feuer in den von der älteren Dame alleine bewohnten Räumen im Erdgeschoss des Hauses bemerkt. Obwohl die Flammen durch die Feuerwehr schnell gelöscht werden konnten, entstand im Wohnzimmer ein Brandschaden.

    Die Ermittlungen an der Brandstelle haben mittlerweile ergeben, dass möglicherweise ein fahrlässiges Verhalten der Geschädigten zum Ausbruch des Feuers geführt hat. Eine technische Ursache können die Beamten des zuständigen Kriminalkommissariats ausschließen.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: