Polizei Düren

POL-DN: 0503243 Täter benutzte Ablenkungstrick

    Düren (ots) - Jülich - Am Mittwochnachmittag wurde einer 82 Jahre alten Frau aus Jülich beim Einkauf die Geldbörse aus der mitgeführten Handtasche gestohlen. Der Täter hatte die Seniorin angesprochen und abgelenkt.

    Gegen 14.45 Uhr befand sich die Frau im Verkaufsbereich eines Marktes auf der Kölnstraße. Ein ihr unbekannter Mann sprach die Dame dann an und gab vor, er benötige Informationen zu einer Hose. Dadurch abgelenkt, wurde der Geschädigten das Portmonee aus der umgehängten Tasche entwendet, ohne dass sie die Tatausführung sofort bemerkte. In der Geldbörse befanden sich neben Bargeld auch Ausweispapiere der geschädigten Frau. Der Diebstahl fiel erst auf, als der tatverdächtige Mann das Geschäft bereits verlassen hatte.

    Die Geschädigte beschreibt den mutmaßlichen Dieb als etwa 55 Jahre alten Mann mit breitem Gesicht. Er hat eine kräftige Gestalt und dunkle, mittellange Haare.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder an die Polizeiinspektion Jülich unter Telefon 0 24 61/627-0 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: