Polizei Düren

POL-DN: 0502147 Alleinunfälle auf regennasser Fahrbahn

Düren (ots) - Kreis Düren - Bei zwei Verkehrsunfällen, die sich nach polizeilichen Ermittlungen an der Unfallstelle aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ereigneten, zogen sich zwei junge Autofahrer am Sonntag glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Gegen 14.30 Uhr befuhr ein 20-jähriger Autofahrer aus Aachen die Bundesstraße 399 zwischen Birgel und Düren. Im Teilstück zwischen der K 27 und dem Stadtteil Rölsdorf hielt er die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h nicht ein. Zeugen beobachteten, dass der Pkw auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geriet, nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum stieß. Infolge der Kollision knickte der Baumstamm ab, der Pkw überschlug sich und blieb schließlich im angrenzenden Feld liegen. Der 20-Jährige wurde mit einem RTW zu einem Krankenhaus transportiert, welches er jedoch nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte. Sein Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Um 19.45 Uhr befuhr ein 23-jähriger Pkw-Fahrer die Bundesstraße 57 zwischen Linnich und Gereonsweiler. Als er dabei trotz des ausgeschilderten Überholverbots einen vorausfahrenden Pkw überholte, geriet der Wagen des 23-Jährigen auf der regennassen Fahrbahn ins Schleudern. Das Auto drehte sich auf der Fahrbahn in Gegenrichtung und rutschte mit dem Heck voran in den rechten Straßengraben. Dort prallte der Pkw gegen einen Baum. Der Fahrzeugführer erlitt leichte Verletzungen und konnte sich selbst aus dem stark beschädigten Auto befreien und Hilfe anfordern. Er wurde durch einen hinzu gerufenen Notarzt ambulant an der Unfallstelle behandelt. Sein Wagen, an dem etwa 3.000 Euro Sachschaden entstanden war, musste aus dem Feld geborgen werden. ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon: 02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: