Polizei Düren

POL-DN: 0412211 Handtasche im Vorbeilaufen entrissen

    Düren (ots) - Kreuzau - Am Montagabend wurde eine 78-jährige Frau aus Kreuzau zum Opfer eines Handtaschenraubs. Ein bislang unbekannter Mann hatte die Frau gegen 18.25 Uhr in der Von-Ketteler-Straße überfallen und ihr die Tasche entrissen. Trotz sofort eingeleiteter Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte der Täter mit der Beute entkommen.

    Die alte Dame hatte zunächst im Kreuzauer Ortskern Einkäufe getätigt. Auf dem Heimweg benutzte die Frau den Gehweg der Von- Ketteler-Straße, als der Täter plötzlich an ihr vorbei lief und der Geschädigten dabei die Tasche aus der Hand riss. Der Räuber, den die Frau vor der Tatbegehung nicht bemerkt hatte, rannte dann weiter in Richtung Pfarrer-Emunds-Straße davon. In der gestohlenen Tasche befanden sich neben der Geldbörse der Frau auch EC-Karten und diverse persönliche Papiere des Opfers.

    Die geschädigte Frau beschreibt den flüchtigen Täter als vermutlich jüngeren Mann, der etwa 190 cm groß ist. Er hat eine schlanke Statur und trug zur Tatzeit dunkle Oberbekleidung. Bei der vom Täter erbeuteten Tasche handelt es sich um eine pinkfarbene Umhängetasche mit Reißverschluss.

    Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das zuständige Kriminalkommissariat unter Telefon 0 24 22/949-460 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: