Polizei Düren

POL-DN: 0410259 Pkw-Fahrerin im Fahrzeug eingeklemmt

    Düren (ots) -

    Inden - Am Montagmorgen kam es zu einem Verkehrsunfall in der Ortschaft Lucherberg. Eine 34-jährige Frau aus Inden musste anschließend zur stationären Behandlung ihrer schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber zu einem Krankenhaus nach Aachen geflogen werden.

    Die 34-Jährige befuhr gegen 09.00 Uhr mit ihrem Pkw die Straße "Obstwiese" und beabsichtigte, die Vorfahrt berechtigte Hochstraße mit ihrem Fahrzeug geradeaus zu überqueren, um in die Grünstraße zu gelangen. Nach Angaben von Zeugen fuhr sie jedoch ohne anzuhalten in die Kreuzung ein und wurde dort von dem Klein-Lkw eines 57 Jahre alten Mannes aus Düren erfasst, der damit aus Richtung Pier kommend in Richtung Lucherberg unterwegs war. Bei der Kollision der beiden Wagen wurde die Frau in ihrem Auto eingeklemmt und musste von Feuerwehrleuten der Freiwilligen Feuerwehr Inden aus dem Fahrzeugwrack befreit werden. An dem Pkw der Verletzten entstand Totalschaden. Bei dem Lkw wurde die Fahrzeugfront eingedrückt. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 7.600 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: