Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (798) Nachtrag zum Verkehrsunfall mit sechs Verletzten auf der B 466

Schwabach (ots) - Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Samstag, 5. Juni 2004, gegen 10.50 Uhr, auf der B 466, zwischen Gunzenhausen und Schwabach. Der 20-jährige Fahrer eines Pkw BMW aus dem Bereich Hof kam ca. 1 km vor Wassermungenau auf regennasser Straße im Verlauf einer langgezogenen Linkskurve aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern und geriet auf die Gegenfahrbahn. Der 42-jährige Fahrer eines in Richtung Gunzenhausen fahrenden Pkw Opel Zafira aus dem Kreis Höchstadt/Aisch konnte dem plötzlichen Hindernis nicht mehr ausweichen, prallte frontal in die Beifahrerseite des BMW und anschließend noch gegen einen Baum. Im Opel waren der Fahrer und seine 40-jährige Ehefrau eingeklemmt und mussten mit Hilfe der Feuerwehr befreit werden. Der Fahrer wurde leicht, seine Frau schwer verletzt. Von den drei mitfahrenden Kindern erlitt ein 3-jähriges Mädchen lebensgefährliche Verletzungen. Es wurde zusammen mit der Frau ins Klinikum Nürnberg geflogen. Zwei Buben im Alter von 5 und 7 Jahren wurden leichter verletzt. Der Unfallverursacher, der sich alleine im Fahrzeug befand, erlitt leichte Verletzungen. Der Gesamtsachschaden beträgt ca. 30.000 EURO. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Bundesstraße für ca. 3 Stunden total gesperrt. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Schwabach - Einsatzzentrale Telefon: 09122/927-224 Fax: 09122/927-230 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: