Polizei Düren

POL-DN: 0408191 Motorrollerfahrer als Unfallverursacher ?

    Düren (ots) - Niederzier - Eine 38 Jahre alte Frau wurde am Mittwochmittag schwer verletzt. Nach dem Sturz von ihrem Pferd musste sie mit einem RTW zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus transportiert werden. Den Sturz sollen drei junge Motorrollerfahrer mit ihren Fahrzeugen verursacht haben.

    Am Mittwochabend erhielt die Polizei Kenntnis von dem Unfall. Zwei Zeugen berichteten, dass die 38-Jährige und ihre Tochter jeweils auf einem Pferd reitend gegen 11.30 Uhr ein landwirtschaftliches Anwesen in der Ortschaft Oberzier verlassen und sich mit ihren Pferden auf dem Dorfplatz befunden hätten, als drei Motorroller dort heran gefahren gekommen seien. Trotz Vorsicht signalisierender Handzeichen eines Begleiters der Reiterinnen, hätten die Fahrer der Motorroller laut Gas gegeben und seien in Schlangenlinien an den Pferden vorbei gefahren. Das Pferd der Frau aus Niederzier habe dadurch gescheut und die Reiterin sei auf die Straße gestürzt. Dabei habe sie Schädelverletzungen erlitten, obwohl sie einen Helm getragen habe. Die drei Motorrollerfahrer, die den Sturz der Frau nach Angaben der Zeugen mitbekommen haben müssen, fuhren weiter, ohne sich um den Unfall zu kümmern. Die Ermittlungen nach ihnen wurden aufgenommen.

    Sachdienliche Hinweise, die insbesondere zur Ermittlung der Motorrollerfahrer führen, werden an die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349



Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: