Polizei Düren

POL-DN: 0402106 Fahren unter Einfluss berauschender Mittel

    Düren (ots) - 0402106 Fahren unter Einfluss berauschender Mittel

    Düren - Am Montagmorgen, gegen 07.40 Uhr, wurde auf der Rütger-von- Scheven-Straße im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle ein 18- Jähriger aus Nideggen mit seinem Pkw angehalten und überprüft. Hierbei stellten die Beamten Anzeichen für BTM-Konsum fest. Aus Vorhalt gab der Betroffene an, vor einigen Tagen Marihuana konsumiert zu haben. Ein durchgeführter Drogenschnelltest (Drugwipe) verlief positiv. Auf der Hauptwache der PI Düren wurde ihm daraufhin eine Blutprobe entnommen. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Montagnachmittag, gegen 16.20 Uhr, teilte ein Verkehrsteilnehmer telefonisch mit, dass eine offensichtlich alkoholisierte Person mit einem Pkw auf der August-Klotz-Straße/Aachener Straße unterwegs sei. Das bezeichnete Fahrzeug konnte in Höhe der Polizeiwache angehalten werden. Ein auf der Wache durchgeführter Alco-Test ergab bei dem Fahrer einen AAK-Wert von 0,64 mg/l, so dass ein Blutprobenentnahme gegen ihn angeordnet wurde. Der Führerschein des 26-jährigen Mannes aus Düren wurde sichergestellt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: