Polizei Düren

POL-DN: 031029 -7- Vierjähriger Junge schwer verletzt

    Düren (ots) - 031029 -7- Vierjähriger Junge schwer verletzt

Düren - Dienstagabend, gegen 17.55 Uhr, stand eine 33-Jährige aus Düren mit ihrem Pkw auf dem rechten Fahrstreifen der Veldener Straße in Richtung Birkesdorf vor der Einmündung der "Neuen Jülicher Straße". Die Ampelanlage zeigte für sie Rot. Hinter ihr wartete ein 30-Jähriger aus Düren mit seinem Fahrzeug. Ein nachfolgender 82 Jahre alter Mann aus Düren fuhr mit seinem Pkw auf und schob die vor ihm stehenden beiden Fahrzeuge zusammen. Es entstand ein geschätzter Schaden von 6.500 Euro. Bei der Unfallaufnahme klagte der vierjährige Sohn der 33-Jährigen, der in einem Kindersitz gesichert war, über Kopfschmerzen. Die Mutter fuhr selbstständig mit ihrem Sohn ins Krankenhaus, wo er vorsorglich stationär aufgenommen wurde./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon: 02421-949345

Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: