Polizei Düren

POL-DN: 030710 -3- Raub aufgeklärt - drei Tatverdächtige festgenommen

    Düren (ots) - 030710 -3- Raub aufgeklärt - drei Tatverdächtige festgenommen

    Jülich - Am Abend des 14.06.2003 wurde einem 19-jährigen Geschädigten durch drei unbekannte Männer die Geldbörse abgenommen (s. Pressebericht vom 16.06.2003). Der Polizei gelang es jetzt, die Tatverdächtigen zu ermitteln und dem Amtsgericht vorzuführen.

    Die drei 16, 18 und 21 Jahre alten Täter aus Jülich hatten dem Geschädigten und seiner Begleiterin bereits am 10.06.2003 aufgelauert und versucht, der Frau eine Packung Zigaretten aus ihrer Handtasche zu entwenden. Als dies aufgrund der Gegenwehr nicht gelang, rissen sie dem jungen Mann eine Schmuckkette vom Hals und flüchteten damit. Am 14.06.2003 stellten sie das Pärchen erneut und verlangten wieder nach Zigaretten. Sie drohten mit einem Messer, hielten den Geschädigten fest und schlugen und traten nach ihm. Als er am Boden lag, raubten sie aus seiner Hosentasche die Geldbörse, mit der sie ebenfalls flüchteten. In der selben Nacht, nur wenig später, trafen sie auf einen weiteren Geschädigten. Sie baten den Mann, ihnen einen Döner auszugeben. Nachdem sie zusammen mit ihm in einem Imbiss gewesen waren und er ihnen den gewünschten Döner spendiert hatte, begleiteten sie ihn auf seinem Weg nach Hause. Kurz vor dem Erreichen einer Parkanlage in der Bauhofstraße bauten sie sich vor dem Geschädigten auf und traktierten ihn mit Schlägen und Fußtritten. Auch als er bereits am Boden lag, setzten sie ihre Angriffe fort. Erst als zwei nicht bekannte Zeugen hinzu kamen, ließen sie von ihrem Opfer ab, dass sie vermutlich ebenfalls berauben wollten. Die Beschuldigten wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Aachen dem Haftrichter beim Amtsgericht Düren vorgeführt, der gegen sie Haftbefehle erließ. Die Vollstreckung der Haftbefehle wurde jedoch gegen die Erfüllung von Auflagen ausgesetzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: