Polizei Düren

POL-DN: 030910 -5- Drogendealer dem Haftrichter vorgeführt

Düren (ots) - 030910 -5- Drogendealer dem Haftrichter vorgeführt Düren - Im Rahmen der Bekämpfung der offenen Dürener Drogenszene wurde ein 47 Jahre alter Mann, der der Polizei als Konsument und Dealer von Heroin bekannt ist, am Montagnachmittag am Dürener Bahnhof angetroffen und kontrolliert. Seine Kleidung und seine mitgeführten Sachen wurden durchsucht. Es wurden keine Drogen gefunden. Der Betroffene führte jedoch einen größeren Bargeldbetrag in szeneüblichen kleinen Stückelungen mit. Nach der Überprüfung löste er ein Ticket und stieg in den Zug nach Aachen. Montagabend, gegen 22.00 Uhr, wurde der 47-Jährige erneut angetroffen, als er vom Bahnsteig durch die Bahnunterführung kam. Er wurde wieder angehalten und überprüft. Da er nur noch ein paar Euro mitführte, ergab sich der Verdacht des illegalen Erwerbs von Betäubungsmitteln. Zwecks körperlicher Durchsuchung wurde er der Hauptwache der PI Düren zugeführt. Als ihm eröffnet wurde, dass für die Durchsuchung ein Arzt hinzugezogen werde, förderte er eine Plastiktüte mit ca. 35 Gramm Heroin und einem Gramm Kokain zu Tage. In seiner polizeilichen Vernehmung gab er den illegalen Erwerb und die illegale Einfuhr der Drogen aus den Niederlanden zu. Das Rauschgift wurde sichergestellt. Nach Abschluss der Ermittlungen und Zusammenführung weiterer anhängiger Verfahren, wird der Beschuldigte auf Antrag der Staatsanwaltschaft im Laufe des Tages dem Haftrichter zwecks Anordnung der Untersuchungshaft vorgeführt./me ots-Originaltext: Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: