Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1352) 74-Jähriger an der Haustür überfallen

Nürnberg (ots) - Am Samstagvormittag wurde ein 74-Jähriger in seinem Haus im Nürnberger Stadtteil Gebersdorf überfallen. Nachdem der unbekannte Täter an der Haustür klingelte, öffnete der Wohnungsinhaber, wobei er unvermittelt mit einem Schlagring ins Gesicht geschlagen wurde. Der Unbekannte drängte den älteren Mann ins Haus zurück und forderte die Hausgabe von Bargeld. Des weiteren wurde der Geschädigte auf den Hinterkopf geschlagen und unter Vorhalt einer Pistole im Dachboden des Anwesens eingesperrt. Anschließend durchsuchte der Räuber das gesamte Haus. Derzeit steht nicht fest, ob bzw. welche Gegenstände geraubt wurden. Der Überfallene befindet sich mit erheblichen Kopf- und Gesichtsverletzungen im Krankenhaus. Eine kriminalpolizeiliche Befragung war noch nicht möglich. Der unbekannte Täter wird wie folgt beschrieben: ca. 30-40 Jahre alt, schlank, trug zur Tatausführung einen blauen Arbeitsanzug und eine beige Baseballmütze, es dürfte sich um einen Osteuropäer handeln. Hinweise werden beim Kriminaldauerdienst unter der Tel.-Nr. 0911/211-3333 erbeten. ots-Originaltext: Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Einsatzzentrale Telefon:0911/211-2350 Fax: 0911/211-2370 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: