Polizei Düren

POL-DN: 030811 -1- Heimflug fast verpasst

    Düren (ots) - 030811 -1- Heimflug fast verpasst

    Düren - Eine Familie aus Neuseeland, die als Touristen das Dürener Land besuchten, befanden sich auf der Rückreise. Der Flieger startete gegen 21.00 Uhr ab Frankfurt. Auf dem Dürener Bahnhof schien der Rückflug jedoch kurzfristig gefährdet. Als der Vater und die beiden Kinder mit Gepäck den Aufzug unterhalb von Gleis 3 benutzten, blieb dieser während der Fahrt stecken. Ob die übermäßige Hitze oder ein anderer Defekt Schuld waren, ist bisher nicht geklärt. Die Türen der Aufzugkabine ließen sich nicht mehr öffnen. Die Mutter stand in Tränen aufgelöst davor. Passanten versuchten zu helfen. Ohne Erfolg. Auch den hinzu gerufenen Polizeibeamten widerstanden die geschlossenen Türen. Ein Anruf bei der im Aufzug angebrachten Notrufnummer erwies sich als Flop. Unter dieser Nummer wurde niemand erreicht! Ein Verantwortlicher der Deutschen Bahn hatte einen Monteur für Aufzugreparaturen bestellt. Ihm gelang es ebenfalls nicht, die Türen zu öffnen. Die Polizisten riefen die Feuerwehr zur Hilfe, denn die Temperaturen in der Kabine kletterten immer höher und die Kinder wurden zusehends unruhiger. Mit wenigen Handgriffen hatten sie die Aufzugtüren geöffnet, ohne dass Sachschaden entstand.

Die wieder vereinte Familie konnte ihre Heimfahrt von Düren via Frankfurt fort setzten./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: