Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

POL-BM: Erftstadt Unfallbeteiligte Autofahrerin gesucht

    Erftkreis (ots) - In Zusammenhang mit den Ermittlungen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Sonntagmittag auf der Landstraße 263 bei Erftstadt ereignete, sucht die Polizei die Fahrerin eines roten Pkw Ford Fiesta.

    Um 13 Uhr hatte der Fahrer (31) eines Pkw Ford Mustang die L 263 zwischen den Ortslagen Pingsheim und Herrig befahren. Im Streckenverlauf setzte der 31-Jährige zum Überholen eines vor ihm fahrenden Ford-Fiesta an. Als sich beide Fahrzeuge auf gleicher Höhe befanden, näherte sich im Gegenverkehr ein Auto. Daraufhin bremste der Mustang-Fahrer ab, um sich hinter dem Ford- Fiesta wieder einordnen zu können. Da die Fahrerin des Fiesta in diesem Moment aufgrund der Gefahrensituation eine Vollbremsung durchführte, misslang das beabsichtigte Fahrmanöver des 31-Jährigen. Er bremste daraufhin noch stärker, um einen Zusammenstoß mit dem Gegenverkehr zu verhindern. In diesem Moment brach sein Fahrzeug aus, stellte sich quer zur Fahrbahn, schleuderte auf einen angrenzenden Feldweg und prallte gegen ein Verkehrszeichen. Dabei entstand an dem Leihfahrzeug Sachschaden in Höhe von 15 000 Euro.

    Die Ford-Fahrerin wird dringend gebeten, sich als Unfallzeugin mit dem Verkehrskommissariat Mitte, Tel. 02235 / 7903-0, in Verbindung zu setzen.

ots-Originaltext: Polizeipressestelle Bergheim

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=10374

Rückfragen bitte an:
Polizeipressestelle Bergheim

Dezernat VL2/ Medienkontakte VL21
Chrobok
Telefon:02233/ 52-4211

Original-Content von: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipressestelle Rhein-Erft-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren: