Polizei Düren

POL-DN: 030616 -9- Fünf Leichtverletzte

    Düren (ots) - 030616 -9- Fünf Leichtverletzte

    Aldenhoven - Bei einem Verkehrsunfall am Sonntagabend wurden alle Insassen der am Unfall beteiligten Pkw verletzt. Sie konnten sich selbstständig in ärztliche Behandlung begeben.

    Ein 19-Jähriger aus Jülich fuhr gegen 20.50 Uhr mit seinem Auto auf der L 163 in Richtung Schleiden. An der Einmündung zur L 228 n wollte er nach links in Richtung Dürwiß abbiegen. Beim Abbiegen übersah er den entgegen kommenden Pkw eines 63-jährigen Mannes aus Eschweiler, der in Richtung Aldenhoven unterwegs war. Da der Mann aus Eschweiler sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen konnte, fuhr er seitlich in den abbiegenden Pkw des 19-Jährigen. Die insgesamt drei Mitfahrer in den Autos klagten ebenso wie die Fahrer an der Unfallstelle über Kopfschmerzen und Prellungen im Bereich von Brust und Becken. Der Unfallschaden an den Pkw wird auf etwa 29.000 Euro geschätzt.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: