Polizei Düren

POL-DN: 030409 -7- Rücksichtsloses Überholen - ein Leichtverletzter

    Düren (ots) - 030409 -7- Rücksichtsloses Überholen - ein Leichtverletzter

    Vettweiß - Dienstagabend, gegen 18.15 Uhr, befuhr ein 53 Jahre alter Mann aus Euskirchen mit seinem Pkw die L 264 von Kelz in Richtung Euskirchen. Vor ihm fuhr eine Pkw-Fahrerin aus Erftstadt. Hinter ihm folgte ein 20-Jähriger aus Vettweiß mit seinem Pkw. Innerhalb der 70 km/h-Zone kurz vor der Kreuzung L 264/L 33, am Anfang einer ununterbrochenen Mittellinie und einer folgenden Sperrfläche, setzte der 20-Jährige zum Überholen an. Als er auf gleicher Höhe mit dem Fahrzeug des 53-Jährigen war, bemerkte er den Pkw eines entgegenkommenden 43-Jährigen aus Vettweiß. Trotz Ausweichmanövers kam es zur Kollision beider Fahrzeuge. Der Pkw des 20-Jährigen wurde vorne links so stark beschädigt, dass ein Bremsen und Lenken nicht mehr möglich war. Er kam etwa 123 Meter hinter der Unfallstelle auf einer Sperrfläche zum Stillstand. Der Pkw des 43-Jährigen wurde durch den Anstoß um die eigene Achse geschleudert, geriet nach rechts in die Böschung und blieb im ca. zwei Meter tieferen Straßengraben liegen. Der Fahrer erlitt leichte Kopfverletzungen und wollte selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Pkw des 53-Jährigen wurde durch herum fliegende Trümmerteile an der Windschutzscheibe beschädigt. Der Gesamtschaden wird auf 7.300 Euro geschätzt. Die Fahrzeuge des 20-Jährigen und des 43-Jährigen waren nicht mehr fahrbereit und wurden eingeschleppt. Die Unfallstelle musste durch die Freiwillige Feuerwehr Vettweiß gereinigt werden.

Da das grob verkehrswidrige und rücksichtslose Überholen des 20- Jährigen ursächlich für den Verkehrsunfall gewesen sein dürfte, wurde sein Führerschein vor Ort beschlagnahmt und zur weiteren Entscheidung der Staatsanwaltschaft übersandt./me

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: