Polizei Düren

POL-DN: 021223 -8- Wohnungsbrand (Wort zum Bild)

    Düren (ots) - 021223 -8- Wohnungsbrand (Wort zum Bild)

    Jülich - Heute Morgen, gegen 07.30 Uhr, kam es in einem Sechs- Familienhaus in der Wolfshovener Straße zu einem Wohnungsbrand. Drei Personen mussten mit Verdacht auf Rauchvergiftung ins Krankenhaus gebracht werden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

    Gegen 07.30 Uhr wurden die Bewohner der linken, unteren Erdgeschosswohnung durch starken Rauchgeruch und Rußentwicklung wach. Als sie in die Diele traten, bemerkten sie Feuer im Wohnzimmer. Sie verließen die Wohnung und verständigten die übrigen Hausbewohner. Bis auf eine Familie in der 2. Etage konnten alle unverletzt das Haus verlassen. Der 40-Jährige, seine 34-jährige Frau und das acht Monate alte Kind wurden von der Feuerwehr über eine Drehleiter vom Balkon geborgen. Sie wurden nach Erstbehandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Brandort wurde durch die Polizei beschlagnahmt. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

ots-Originaltext: Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: