Polizeipräsidium Mittelfranken

POL-MFR: (1232) Einbrecher festgenommen

Nürnberg (ots) - Heute Morgen, 17.07.2002, gegen 05.30 Uhr, bemerkte eine Fußstreife der Polizeiinspektion Nürnberg-Mitte am Ludwigsplatz einen Mann, der dort mit heruntergelassenen Hosen neben einer Sitzbank stand und mit einer Damenbinde versuchte, eine Blutung am Oberschenkel zu stillen. Der Verletzte, es handelt sich um einen 36-Jährigen aus Berlin, wurde vom Rettungsdienst zur ärztlichen Versorgung in eine Nürnberger Klinik eingeliefert. Bei der Überprüfung der mitgeführten Reisetasche des 36-Jährigen fanden die Beamten neben persönlichen Gegenständen auch zwei hochwertige Schlagbohrmaschinen und eine Pendelstichsäge, deren Herkunft zunächst nicht geklärt werden konnte. Noch während der ärztlichen Versorgung wurde der Polizei ein Einbruch in eine Baustelle in der Karolinenstraße (Fußgängerzone) angezeigt. Wie sich bei den weiteren Ermittlungen herausstellte, war der 36-Jährige offensichtlich über eine ca. 2,50 m hohe Mauer durch ein Loch in den Baustellenbereich eingestiegen und hatte aus einem Lagerraum die Gegenstände gestohlen. Beim Zurücksteigen hatte er sich dann die Verletzung zugezogen. Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. ots-Originaltext: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=6013 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizeipräsidium Mittelfranken PD Nürnberg - Pressestelle Telefon:0911/211-2011/-2012 Fax: 0911/211-2010 Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelfranken, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Mittelfranken

Das könnte Sie auch interessieren: