Polizei Düren

POL-DN: 021113 -1- Zeugen gesucht

Düren (ots) - 021113 -1- Zeugen gesucht Aldenhoven - Am Donnerstag, 31. Oktober 2002, gegen 07.20 Uhr, befuhr ein unbekannter Taxifahrer die Autobahnausfahrt Aldenhoven der A 44 aus Richtung Düsseldorf kommend. An der Einmündung in die B 56 beabsichtigte er nach links in Fahrtrichtung Dürboslar einzubiegen. Zur gleichen Zeit befuhr 37-jähriger Mann aus Geilenkirchen mit seinem Pkw die B 56 von Dürboslar in Richtung Aldenhoven. Um einen Zusammenstoß mit dem einbiegenden Taxi zu vermeiden, wich der 37-Jährige auf die Gegenfahrbahn aus. Hierbei streifte er ein auf der Mittelinsel stehendes Verkehrszeichen. An seinem Fahrzeug entstand ein Schaden von 3.000 Euro. Die B 56 ist an der Unfallstelle ordnungsgemäß als Vorfahrtsstraße ausgeschildert. Nach dem Unfall hielt der Taxifahrer an. Er teilte dem Geschädigten mit, dass er seinen Fahrgast dringend zur Schule nach Geilenkirchen bringen müsse. Anschließend wollte er zur Unfallstelle zurückkehren. Ohne Angabe seiner Personalien setzte er seine Fahrt fort. Der Geschädigte wartete vergebens auf die Rückkehr und verständigte die Polizei. Bei dem Taxi soll es sich um einen älteren 200-er Mercedes mit AC- Kennzeichen handeln. Der Fahrer wird wie folgt beschrieben: - ca. 40 Jahre alt, 175 cm groß, mittlere Statur, gekräuselte, dunkelblonde Haare, bekleidet mit brauner Wildlederjacke. Der Fahrgast war ca. 20 Jahre alt, etwa 183 cm groß, schlanke Figur, kurze, mittelblonde Haare. Da die bisherigen Ermittlungen nicht zur Feststellung des flüchtigen Fahrers oder seines Fahrzeuges führten, bittet die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise werden an die Einsatzleitstelle der Polizei unter Telefon 0 24 21/949-245 oder während der Bürodienstzeiten an das Verkehrskommissariat der PI Jülich unter Telefon 0 24 61/627-740 erbeten./me ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8 Rückfragen bitte an: Pressestelle Polizei Düren Pressestelle Telefon:02421-949345 Fax: 02421-949349 Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: