Polizei Düren

POL-DN: 021106 -5- Junge Männer aus Husum in Düren aufgefallen

    Düren (ots) - 021106 -5- Junge Männer aus Husum in Düren aufgefallen

  Düren - Drei junge Männer aus dem Raum Husum verübten in den letzten Tagen in Düren mehrere Straftaten. Am Montagabend konnten sie festgenommen werden. Gegen einen der Männer wurde am Dienstag vom Amtsgericht Düren Haftbefehl erlassen.

  Die Männer im Alter von 17 und 20 Jahren waren am Sonntag mit der Deutschen Bundesbahn nach Düren gekommen. Am Bahnhof entwendeten sie ein Fahrrad. Sie begaben sich nach Binsfeld, wo sie die Nacht zum Montag angeblich bei einem Bekannten verbrachten. Am Montagmorgen stahlen sie am Bahnhof in Düren ein zweites Fahrrad. Im Verlaufe des Tages suchten sie in der Innenstadt ein Restaurant auf. Sie verzehrten dort Speise und Getränke und verließen das Restaurant ohne die Rechnung zu bezahlen. Am Abend trafen sie auf der Kölnstraße auf einen anderen jungen Mann. Nach einem verbalen Streit mit ihm schlugen sie auf den Mann so ein, dass er mit einem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden musste. Sie entwendeten auch die Geldbörse des Geschädigten und kauften mit dem erbeuteten Geld an einer Tankstelle Süßigkeiten und Getränke. Die Geldbörse und die persönlichen Papiere des Opfers warfen sie danach weg. Anschließend beschädigten sie im Bereich der Kölner Landstraße zwei dort abgestellte Fahrzeuge. Die Eigentümer der Fahrzeuge hatten diese Taten mit bekommen und es gelang ihnen, das Trio bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten.

  Während der 17-Jährige und einer der 20-Jährigen wieder auf freien Fuß gesetzt wurden, wurde ein 20 Jahre alter Mann auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Amtsgericht Düren vorgeführt. Dort wurde am Dienstag gegen ihn die Untersuchungshaft angeordnet.

  Die gestohlenen Fahrräder konnten mittlerweile sichergestellt werden. Die Ermittlungen nach den Besitzern wurden aufgenommen.

ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: