Polizei Düren

POL-DN: Randale auf der Mühlenstraße

Merzenich (ots) - Verwirrter Mann randaliert in der Nachbarschaft und leistet Widerstand bei seiner Ingewahrsamnahme. Am Samstag gegen 16 Uhr wurde die Polizei zur Mühlenstraße gerufen, da ein 32jähriger Mann Anwohner und Autofahrer bedrohte. Der alkoholisierte Mann hatte die Nachbarschaft schon in der Nacht durch sein Geschrei wach gehalten und zuvor einzelnen Anwohnern verbal gedroht. Als er dann mit einem Rasenmäher auf der Straße erschien, passierenden Autofahrern mit einer Eisenstange drohte und Pflastersteine auf Nachbargrundstücke warf, war die Geduld der Nachbarn zu Ende. Der 32jährige Merzenicher konnte durch zwei Streifenwagenbesatzungen gestellt werden, die sich dann wüsten Beschimpfungen ausgesetzt sahen. Der 32jährige Mann wurde der Polizeiwache Düren zugeführt, dabei leistete er körperlichen Widerstand und versuchte auf die Beamten zu spucken. Da weitere Gefährdungen von Unbeteiligten zu erwarten waren, wurde er durch das Ordnungsamt der Stadt Düren der LVR-Klinik zugeführt.

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren
Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100
Fax: 02421 949-1199

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: