Polizei Düren

POL-DN: 020718 -7- Polizei warnt vor dreistem Handtaschenräuber

    Düren (ots) - 020718 -7- Polizei warnt vor dreistem Handtaschenräuber

  Düren - In den letzten Tagen wurden drei ältere Damen Opfer eines   dreisten Täters, der ihnen die Handtaschen raubte. Eine 63-jährige Rentnerin befuhr am Dienstagmittag, gegen 12.30 Uhr,  mit ihrem Fahrrad die Marienstraße, als sie von einem anderen  Radfahrer überholt wurde. Die Seniorin bemerkte, dass dieser ihre  Tasche in der Hand hielt. Offensichtlich hatte er im Vorbeifahren  ihr diese unbemerkt aus dem Fahrradkorb genommen. Trotz Hilfeschreie  griff keiner der Passanten ein, so dass der Täter in Richtung  Molkestraße flüchten konnte. Sein Alter wird auf 16 - 17 Jahre  geschätzt. Er war schlank und hatte dunkle Haare.

  Gegen 12.50 Uhr wurde einer 61-jährige Hausfrau im Stadtteil   Birkesdorf die Handtasche geraubt. Die Geschädigte befuhr mit ihrem   Fahrrad den Gehweg der Akazienstraße, als sie von einem   vorbeifahrenden Radfahrer angestoßen wurde. Im Weiterfahren nahm er   ihre Handtasche an sich, die sie im Gepäckträger des Fahrades liegen hatte. Der Täter konnte unerkannt in Richtung Eintrachtstraße   flüchten. Er wird wie folgt beschrieben: ca. 18 Jahre alt, dunkles,   gelocktes Haar, dunkler Teint, bekleidet mit dunkler Jeanshose und   leichter dunklen Jacke. Er fuhr ein schwarzes Mountainbike.

  Mittwochabend, gegen 18.25 Uhr, befuhr eine 74-jährige Rentnerin mit dem Fahrrad die Goethestraße. Auch ihr wurde plötzlich durch einen   vorbeifahrenden Radfahrer die Handtasche geraubt. Auch sie hatte   diese lose im Gepäckträger ihren Fahrrades liegen, so dass diese mit einem Griff weggenommen werden konnte. Zeugen, die den Vorfall   beobachteten, verfolgten den Täter über die Rurstraße bis zur   Kleingartenanlage, wo sie ihn aus den Augen verloren. Der Täter soll etwa 15 Jahre alt sein. Er trug eine dunkle Hose, blauen Anorak und eine dunkle Kappe. Er fuhr mit einem dunklen MTB.

Sachdienliche Hinweise werden an die Leitstelle der Polizei unter Telefon (0 24 21) 949-245 erbeten./me


ots-Originaltext: Pressestelle Polizei Düren

Digitale Pressemappe:
http://www.presseportal.de/story.htx?firmaid=8

Rückfragen bitte an:
Pressestelle Polizei Düren

Pressestelle
Telefon:02421-949345
Fax: 02421-949349

Original-Content von: Polizei Düren, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizei Düren

Das könnte Sie auch interessieren: